Aktuell

Kirchturm Spendensammlung 2011

Der Kirchturm von Lamprechtshausen wird seit längerer Zeit saniert und wurde zum neuen Wahrzeichen der Gemeinde und ist ein weit sichtbares Kulturgut. Im Jahr 2009 wurden die Sanierungsrbeiten am Turm auf Grund des großen Hagelsturms eingestellt.

[weiterlesen ...]

Dorfleben, Chronik, Kultur

Förderpreis 2014

Die Lhausener Künstlerin Christiane Pott Schlager erhielt 2014 den mit 3000€ dotierten Förderpreis der Berufsvereinigung bildender Künstler in Salzburg. SN-Artikel

Eröffnung Abenteuerspielplatz
8. Mai 2002

Mit einem großen Fest für JUNG und ALT wurde der Abenteuerspielplatz in der Nähe der Sportanlagen eröffnet.

Neue Strassenmarkierungen und Geschwindigkeitsbegrenzungen

Vor einigen Wochen wurde die Straße von Lamprechtshausen (Weiterführung der Haunsbergstraße) nach Riedlkam als bis jetzt einzige Straße im Dorf mit einer strichlierten Markierung an beiden Straßenrändern ausgestattet.

Hundekot auf Wiesen verursacht Fehlgeburten bei Kühen? … aber leider ist es nicht ganz so einfach.

In den letzten Monaten kam es bei einem Bauern in Lamprechtshausen zum Verwerfen bei mehreren Kühen, der finanzielle Schaden ist beträchtlich. Verwerfensfälle sind anzeigepflichtig, es muss von amtstierärztlicher Seite einer möglichen Ursache nachgegangen werden.

Dorfbilder

Franz Xaver Gruberstraße: Das Karlhuberhaus

Anstelle des Karlhuberhauses steht heute das Pircherhaus mit dem Papierwarengeschäft.

Keine Kategorien

Geschichte

FDL 2012
Weihnachtsaussendung

Die Freien Demokraten aus Lamprechtshausen widmen sich, neben dem persönlichen Bericht von Vbgm. Gottfried Schlager folgenden Themen: Gemeindebudget 2013, Schulischer Ausbau in Lamprechtshausen geht Hand in Hand, Erweiterung Volksschule Lamprechtshausen, Volksschule Arnsdorf auch in großen Platznöten, Errichtung Mehrzweckhalle (MZH) in Rohplanung, etc.

Wirtschaft, Handwerk

Tischlerei Walter Gratzl

Ja, schau nur ganz genau hin. Denn mit dem Walter und seiner Frau kommt dir die ganze Freundlichkeit unserer schönen Gegend entgegen. Fenster machen sie und Türen. Den ganzen Innenausbau von Häusern und Wohnungen. Nix „hudriwudri“ sondern ordentlich und für Generationen.