# ÖVP-Ball im Gasthof Stadler

29. Oktober 2011 | Von | Kategorie: Dorfleben, Chronik, Kultur, Politik, Parteien

Das waren noch Zeiten, als sich die Lamprechtshausener zu einem Parteiball hinreißen ließen! Der traditionelle ÖVP Ball war das gesellschaftliche Ereignis im Dorf, wer etwas von sich hielt, tanzte auf! Neben den HAPPY SOUND spielte auch das ENZIAN QUINTETT zum Tanz auf, beide Stadlersäle waren gefüllt mit Ballgästen.  Oben im großen Saal spielte man zuweist eher Walzer und Polkas, unten im kleine Saal die „moderne Musik“ für die jüngeren Tänzer. Hier war auch die Bar zu finden.

Foto: Enzianquintett

Beim Enzianquintett spilet damals auch der Lamprechtshausener Fredl Reitsamer, der die „heruntergekommenen“ Riedlkamer zum Ball begrüßte. Die Besetzung von damals:  Trompete –  Steindl Georg (Gemeinde Elsbethen), Klarinette – Reitsamer Manfred (Gemeinde Lamprechtshausen), Akkordeon – Bauerstatter Rudi (Gde Göming), Gitarre u. Schlagzeug: Fritz Hufnagl ( Gemeinde Göming), Bariton: Steindl Hans (Gde. Elsbethen).

Heute, 2011, gibt es schon lange keinen ÖVP Ball in Lamprechtshausen mehr, die Stadlersäle wurden geschliffen und aus dem Enzian Quintett sind die Enzianer geworden.


Share

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben.